Pfadfinder

Pfadfinder Thomasburg

Mädelschaft Michael und Stamm Izvor

Wer sind wir?

Wir sind die Pfadfinder aus Thomasburg und gehören zum Deutschen Pfadfinderbund (DPB), der ca. 2500 Mitglieder in ganz Deutschland hat und aus einem Jungen- und einem Mädchenbund besteht. Der DPB ist politisch und konfessionell ungebunden. Pfadfinder des Deutschen Pfadfinderbundes erkennt man an einem blauen Hemd und einem grau-roten Halstuch. Die Mädelschaft Michael wurde 1966 in Adendorf gegründet und ist seit 2004 in Thomasburg aktiv. Seit 2010 gibt es nun auch den Stamm Izvor (Jungengruppe).

Was machen wir?

Wir treffen uns einmal wöchentlich in unseren Gruppen (Gilden/ Horten) zum Heimabend und singen, spielen, basteln, werken, machen Feuer, lachen und sind drinnen & draußen. Mehrmals im Jahr machen wir Wochenendfahrten und -lager und treffen uns dabei auch mit anderen Pfadfindergruppen.In den Ferien gehen wir auf Großfahrten oder Standlager in Deutschland oder Europa z.B. Wanderfahrt nach Rumänien, Segeln in Schweden oder Standlager auf der Jomsburg.

Wie kann ich mitmachen?

Wir als Pfadfinder verstehen uns nicht als loses “Grüppchen”, sondern möchten zu einer richtigen Gemeinschaft werden, die gemeinsam viel erlebt und zusammenwächst. Wenn du mitmachen möchtest, melde dich einfach bei murmel oder Claus, sie werden Dir sagen an welchem Tag Du zu deinem Heimabend kommen kannst.
Im Moment gibt es vier Gruppen die sich wöchentlich am Gemeindehaus in Thomasburg treffen:
Gilde Girlitz
Mädchen
6 - 10 Jahre
Dienstag
17:00-18:30 Uhr
Gilde Ortolan
Mädchen
10 - 14 Jahre
Montag
17:00-18:30 Uhr
Horte Rotfuchs
Jungen
9 - 12 Jahre
Donnerstag
17:30-19:00 Uhr
Gilde Zilpzalp

ab 14 Jahre
Mittwoch
18:30-20:00 Uhr