Thomasburg Neuigkeit

Büchertauschzelle Thomasburg

19.09.2016 06:04 von Claudia Scheil

Als hätte sie schon immer dort gestanden...

Büchertauschzelle Thomasburg
Büchertauschzelle Thomasburg

Die neue Büchertauschzelle Thomasburg an der Kreuzung Neetzer Straße/Im Winkel sieht aus, als hätte dort eigentlich schon immer eine der bekannten, postgelben Telefonzellen gestanden und im Zeitalter der Mobilkommunikation hätte ihr nur jemand eine neue Aufgabe gegeben. Die Idee ist nicht neu, aber die Geschwindigkeit und Professionalität mit der dieses Dorfkulturprojekt unter der Leitung der Familie Möller-Schild entstand, ist sehr bemerkenswert.

Gemeinsames Abladen

19.Juni: Gemeinsames Abladen der jüngst erworbenenen Gebraucht-Telefonzelle

02. August: Aushub der Baugrube für das Fundament

03.August: Gießen des Fundaments

07.August: Große Reinigungsaktion an der Telefonzelle (inklusive Beseitigung von tierischen und pflanzlichen Zellenbesetzern)

15.August Eingraben der Zuleitung und Anschluß für die Beleuchtung der Bücherzelle

19. August: Die Bücherregale liegen bei Schild Holzbau bereit zum Einbau

26. August: Richtfest! 

28.August: Die Beschriftung wird angebracht

29. August: Die Bücherzelle bekommt einen Fußboden

30.August: Einbau der Bücherregale und Gestaltung der Zuwegung

03.09.2016: Offizielle Eröffnung der Bücherzelle Thomasburg durch Cornelia Schild und Michael Möller

Nun steht die Bücherzelle Thomasburg unter dem Motto "Bring eins, nimm eins!" allen Lesenden der Welt zur Verfügung und das, dank Beleuchtung, Tag und Nacht!

 

Zurück